Oply Hamburg

Der nachbarschaftsbasierte Carsharing-Anbieter Oply ist inzwischen nach München auch in Hamburg aktiv. Das Prinzip des Anbieters: Jedes Fahrzeug ist in einer Nachbarschaft (eine Art Zone) zu Hause – dort kann es abgeholt werden und muss nach der Nutzung auch in dieser Nachbarschaft wieder abgegeben werden. Quasi die Lücke zwischen stationsbasiert und free floating (z.B. DriveNow). Zum Start sind in Hamburg 44 solcher Zonen verfügbar.

Oply Hamburg – die Nachbarschaften (Geschäftsgebiet)

Was bei anderen Anbietern Geschäftsgebiet heißt, nennt sich bei Oply Hamburg „Nachbarschaften“. Das sind die Zonen, in denen ein Auto Zuhause ist. In Hamburg sind das insgesamt 44 Gebiete, die ihr auf der Karte schon mal gut einschätzen könnt. Falls Oply da mal noch eine Liste rausgibt, ergänze ich sie hier. Oply Hamburg

Oply Hamburg – die Autos

Oply startet in Hamburg zunächst mit 100 Fahrzeugen. Im Gegensatz zu anderen Anbietern, hat Oply Hamburg Fahrzeuge von verschiedenen Anbietern im Portfolio. Diese werden eher nach Nutzungszweck unterteilt:

  • City: Ford Fiesta
  • Family: Ford Focus Kombi
  • Sport: Mazda MX5 Cabrio
  • Transport: Renault Trafic

Alle Fahrzeuge verfügen über eine Klimaautomatik, eine Einparkhilfe, eine hochwertige Sound-Anlage, ein Navigationssystem und eine Freisprecheinrichtung.

So sehen die Fahrzeuge von Oply aus

Oply Hamburg – die Tarife

Oply unterteilt seine zwei Tarife in die Art der Nutzung: Entweder es geht um eine spontane Kurzzeitnutzung (FLEX) oder um eine im Voraus geplante längere
Nutzungsdauer (PLAN)

FLEX

(150km je Tour sind inklusive, danach 0,15 €/km)

  • Spontan buchen und umgehend losfahren
  • 30 Minuten kostenlos reservieren
  • Fahrzeuge City + Family: 6 Euro pro Stunde (0,10 Euro je Minute)
  • Fahrzeuge Transport + Sport: 9 Euro pro Stunde (0,15 Euro je Minute)

PLAN

(150km je Tour sind inklusive, danach 0,15 €/km)

  • Geplante Fahrten
  • Kann man bis zu 6 Monate im Voraus buchen
  • Mindestens ½ Tag und bis zu 27 Tage

Plan für 12 Stunden (halber Tag)

  • Fahrzeuge City + Family: 35 Euro pro halber Tag
  • Fahrzeuge Transport + Sport: 59 Euro pro halber Tag

Plan für 24 Stunden (ganzer Tag)

  • Fahrzeuge City + Family: 45 Euro pro Tag
  • Fahrzeuge Transport + Sport: 75 Euro pro Tag

Die Variante Flex ist also perfekt für den Einkauf, den Freizeitausflug oder einen Besuch bei Freunden und Verwandten. Ihr könnt das Fahrzeug jederzeit zurückgeben und müsst euch vorab nicht festlegen, wann ihr das Auto wieder zurück bringt. Der Tarif PLAN ist dagegen für längere Mieten gedacht, selbst wenn ihr mit dem Auto 27 Tage in den Urlaub fahrt (Auslandsfahrten sind bei Oply erlaubt).

Wir sehen auch in Hamburg großes Potenzial, mit unserem neuen zonenbasierten Carsharing-Modell die Lücken zwischen den bisherigen Mobilitätsanbietern zu schließen.

sagt Katharina Wagner, Geschäftsführerin der Oply GmbH.

 

Kostenlos anmelden in 3 Schritten

Du kannst dich jetzt mit unserem Gutschein-Link kostenlos bei Oply anmelden (ACHTUNG: Da die Anmeldung momentan noch direkt in der App stattfindet, musst du in diesem Moment auf einem Smartphone unterwegs sein, damit es funktioniert. Wenn du gerade am Laptop / heimischen Rechner bist, rufe diese Seite bitte auf dem Handy auf – wir hoffen dass wir das demnächst ändern können). So geht es:

 1. Hol Dir die App

Lad Dir die Oply-App herunter. Mit ihr steuerst Du alles, was das Auto angeht. Du kannst die Fahrzeuge mit der App auch direkt auf – und abschließen.

Der Gutschein wird über den Link automatisch aktiviert.
 2. Registriere Dich über die App mit Deinem Führerschein
Der Führerschein wird innerhalb von Minuten über die App gecheckt.
 3. Hol Dir Dein Auto

Wenn du direkt losfahren willst, kannst du sofort nach Bestätigung des Führerscheins  via App ein Fahrzeug unter „FLEX“ buchen. Hast Du Transportpläne in den nächsten Wochen oder Monaten? Dann reserviere Dein Auto schon jetzt unter „PLAN“.

- Author: