DriveNow Karte abholen

DriveNow Karte abholen

DriveNow Karte abholen nicht mehr nötig

 [Update Dezember 2018] Die Registrierungsstationen gibt es nicht mehr. Demnach musst du auch keine DriveNow Karte abholen. DriveNow hat schon seit längerem das Anmeldesystem vereinfacht – du kannst dich inzwischen komplett online anmelden und verifizieren.

DriveNow Karte abholen nicht mehr möglich

Wenn du dich schon online bei DriveNow angemeldet hast, bekommst du die Karte per Post zugeschickt. Eine Abholung ist nicht mehr nötig und möglich.

Wozu brauche ich die DriveNow Karte?

Die DriveNow Karte enthält einen RFID-Chip. Sie dient als eine Art Autoschlüssel und wird z. B. benötigt, um die Fahrzeuge zu öffnen. Das geht zwar auch per App, aber spätestens wenn euer Handy-Akku leer ist, seid ihr dankbar die kleine Plastikkarte dabei zu haben. Haltet sie an die kleine Runde Box an der Windschutzscheibe und das Fahrzeug öffnet sich. Auch schließen könnt ihr es mit der Methode wieder.

Was tun, wenn ich die DriveNow Kundenkarte verloren habe?

Man sollte die Karte wie eine Bankkarte behandeln. Durch die Pin, die du vor jeder Fahrt im Auto eingeben musst, ist sie zwar geschützt, dennoch solltest du bei Verlust die DriveNow Kundenbetreuung anrufen. Sie sperrt dann deine DriveNow Kundenkarte und stellt dir eine neue aus.

Die DriveNow Kundenkarte im Ausland nutzen

Man kann mit der DriveNow Kundenkarte auch Fahrzeuge im Ausland fahren. Achtung: Das gilt derzeit nur für Kunden, die eine Kreditkarte als Zahlungsmittel hinterlegt haben. Eine Ausnahme ist Kopenhagen: hier müssen vorab Bilder vom Führerschein zur Verifizierung über die DriveNow App hochgeladen werden.

- Author: