Wir verlosen 4 x 100 Freiminuten für DriveNow!

Liebe DriveNow-Freunde,

weil ihr unserem Carsharing-Blog schon so lange die Treue haltet, wollen wir etwas zurückgeben und haben für euch ein paar Freiminuten bei DriveNow besorgt! Um genau zu sein, verlosen wir 4 x 100 Freiminuten, die unbegrenzt gültig sind. Hier die wichtigsten Facts zum Gewinnspiel

Wie kann ich teilnehmen?

1. Du kannst nur als DriveNow Mitglied teilnehmen (da du ja sonst die Freiminuten nicht nutzen kannst). Wenn du also noch nicht bei DriveNow Mitglied bist melde dich bitte hier online mit unserem Gutschein an (über diesen Link kostet dich das nur 9,98€ statt 29€ und du bekommst 15 Freiminuten auf jeden Fall!)

2. Wenn du Mitglied bist, gehe auf unsere Facebook-Seite und kommentiere diesen Facebook-Beitrag hier mit der Antwort auf die Frage „Was ist dein Lieblings DriveNow-Auto und warum?“. Tipp: Wenn du zusätzlich auf „Gefällt mir“ drückst, landest du doppelt im Lostopf und erhöhst deine Chancen! Der Kommentar aber ist ausschlaggebend für die Teilnahme.

Bis wann geht das Gewinnspiel?

Das Gewinnspiel beginnt am 26.01.2017 und endet am 10. Februar 2017 um 12 Uhr mittags. Alle Kommentare & Likes die bis dahin da sind, kommen mit in den Lostopf.

Was passiert, wenn ich gewinne?

Die Gewinner werden von uns direkt bei Facebook angeschrieben und in den Kommentaren auch erwähnt. Wir fragen dann nach eurer Mailadresse. Ihr bekommt dann per Mail den Gutschein als PDF Datei von uns. Ihr könnt dann auf der DriveNow Webseite in eurem Kundenbereich die Freiminuten einlösen.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich. Die Auslosung erfolgt per Zufallsprinzip aus allen Kommentaren und Likes. Das Gewinnspiel wird nicht von DriveNow sondern von diesem Fanblog hier veranstaltet. Es steht zudem in keiner Verbindung zu Facebook und ist in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert.

DriveNow im Winter? Aber sicher!

Es wird kalt draußen. Gerade jetzt ist ein DriveNow Fahrzeug praktisch, wenn man nicht 20 Minuten auf den Bus warten möchte, sondern schnell und mit Sitzheizung unter dem Hintern von A nach B kommen will. Doch was gibt es im Winter zu beachten, damit man sicher ans Ziel kommt? Wir haben 5 wichtige Tipps für euch zusammengestellt.

1. Vorsichtig fahren – trotz Winterreifen

Alle DriveNow Fahrzeuge sind in den Wintermonaten mit Winterreifen ausgestattet. Das entbindet aber nicht vom vorsichtigen Fahren. Gerade in Waldschneisen, auf Brücken und in Senken entsteht schnell Glätte. Habt also immer ein Auge auf die Temperaturanzeige und achtet darauf, dass je nach Untergrund die Haftung zur Fahrbahn schnell weg sein kann, wenn etwa Reifglätte herrscht. Gerade die Fahrzeuge mit Heckantrieb solltet ihr in der Kurve nur zärtlich bedienen, zu viel Gas hat hier schon manchem Fahrer eine unfreiwillige Karussell-Fahrt beschert. Bei einem Heckantrieb neigen die Autos zum Übersteuern – das heißt, der hintere Teil vom Wagen bewegt sich nach außen, wenn man zu schnell in die Kurven gegangen ist. Tipp: Gas wegnehmen (besser: Kupplung treten) und vorsichtig gegenlenken.

2. Für die richtige Sicht sorgen

Sehen und gesehen werden ist nicht nur bei der nächsten Szene-Party wichtig, sondern auch im Straßenverkehr. Wer nichts sieht, hat schneller einen Radfahrer auf der Motorhaube liegen, als im lieb ist. Von daher schaltet auch am Nachmittag das Licht ein und sorgt vor allem dafür, dass ihr genügend Sicht habt. In jedem Fahrzeug liegen eine Schneebürste und Eiskratzer bereit. Nutzt die und macht euch die Scheiben frei! Wenn in einem Auto keine Schneebürste oder kein Eiskratzer liegen, teilt dies bitte dem Serviceteam über das Telefon im Auto mit.

3. Mit dem Auto vertraut machen

DriveNow bietet euch ja ganz verschiedene Fahrzeuge an. Ein BMW verhält sich dabei anders, als ein MINI. Von daher probiert gerade bei Schnee und Eis das Bremsverhalten der Fahrzeuge kurz nach Fahrtantritt aus. Am besten auf einer wenig befahrenen Straße und wenn niemand hinter euch ist. Kurz Bremse antippen um zu schauen, wie der Wagen reagiert und ob es glatt ist. Auch das Anfahren erst ausprobieren. Ein neues Auto plus Schnee können sonst zu viel Neuheit auf einmal sein. Ein Feature solltet ihr in jedem Fall nutzen: Die wunderbare Sitzheizung 🙂 !

4. Wetterbericht im Auge behalten

Wenn der Wetterbericht Schnee oder überfrierende Nässe ansagt, besonders vorsichtig fahren. Schaut in euren News-Apps oder hört im Radio, wie sich das Wetter über den Tag entwickelt, damit ihr vorbereitet seid. Wenn wirklich Blitzeis entsteht, dann lasst den Wagen stehen und steigt auf die S-Bahn um.

5. Große Straßen vorziehen

Wenn Schnee und Eis die Straße glatt machen, lohnt es sich auf den großen Straßen zu bleiben. Kleine Gassen und Schleichwege werden oft erst spät oder gar nicht geräumt. Daher ist es auf diesen Straßen oft sehr rutschig und meist ist auch nicht viel Platz zum Rutschen, weil gerade in Wohngebieten überall Autos parken, gegen die man leicht schleudern kann. Also: Nutzt die Hauptstraßen, die sind oft weniger vereist.

Keine Lust in der Kälte zu warten, bis der Bus kommt? 

Dann melde dich jetzt gleich mit unserem DriveNow Gutschein für nur 9,98 Euro statt 29 Euro an und erhalte 15 Freiminuten dazu.

Foto: DriveNow

Erfahrungsbericht: Mit dem 24-Stunden-Paket an die Ostsee

24-Stunden-Paket im Test

Ein Marktplatz in Mecklenburg-Vorpommern

Als Blogger zum Thema DriveNow probiere ich die Autos und Angebote natürlich regelmäßig auch selbst aus, damit ich am Ball bleibe, was neue Funktionen und Fahrzeuge angeht. Heute will ich einen kurzen Erfahrungsbericht zur Nutzung vom 24-Stunden-Paket geben.

Der Ausflug

Ich musste für einen Tag von Berlin aus Richtung Ostsee ans Stettiner Haff. Also brauchte ich recht spontan ein Fahrzeug. Da ich ohnehin den BMW Active Tourer mal in der Langstrecke testen wollte, bot sich das 24-Stunden Paket von DriveNow an. Das bedeutete 160 KM hin und 160 KM zurück am gleichen Tag.

Die Buchung

Die Entscheidung für den Ausflug fiel am Abend vorher. Da ein BMW Active Tourer auch zufällig um die Ecke stand, machte es natürlich Sinn, ihn gleich noch in der Nacht zu buchen. Somit steht der Wagen bis in die darauffolgende Nacht zur Verfügung – völlig ausreichend für einen Tagesausflug. Leider gibt es kein 12-Stunden-Paket, das hätte sonst auch gereicht.  Immerhin konnte ich so sicher sein, dass der Wagen am nächsten Morgen zur Verfügung steht.  Also habe ich  ihn von Zuhause aus reserviert, bin 23 Uhr hin spaziert und habe im Display die Option „Stundenpakete“ ausgewählt (man kann diese Pakete nicht über die App buchen sondern nur im Auto). Dann kann man zwischen verschiedenen Stundenpaketen auswählen – ich habe das 24h-Paket genommen.

Das 24-Stunden-Paket

Mit dem 24-Stunden-Paket könnt ihr überraschenderweise 24 Stunden mit dem DriveNow Fahrzeug unterwegs sein 🙂 . Im Paketpreis von 109 Euro sind Versicherung, Benzin, alle Minuten, das Parken und 200 Freikilometer enthalten. Jeder Mehrkilometer kostet 29 Ct, jede Mehrminute 31 Ct/Min. Um das Auto zu parken genügt es einfach, es via App zu schließen oder die Karte an das Lesegerät an der Frontscheibe zu halten. Da ohnehin alle Parkminuten inklusive sind, könnt ihr das Auto also überall – auch an der Ostsee – parken und danach weiter nutzen.

Der Preis 

Der Grundpreis für 24 Stunden beträgt 109 Euro. Für eine spontane Miete und ein voll ausgestattetes, hochwertiges Fahrzeug ein nicht billiger aber nachvollziehbarer Preis. Da ich heute insgesamt 386 Kilometer unterwegs war, kamen noch 186 Mehrkilometer zu 0,29 Euro hinzu, macht 49 Euro extra. Insgesamt hat der Ausflug also 158 Euro gekostet. Wäre ich mit einem eigenen Auto gefahren, hätte ich ca. 40 Euro Benzinkosten gehabt – die muss ich abziehen. Die realen Kosten lagen also bei etwa 120 Euro.

Das Auto

Den BMW Active Tourer hatte ich in einem Laien-Video ja schon mal auf Youtube vorgestellt. In der Stadt kenne ich den Grand Tourer bereits als geräumiges und bequemes Auto. Auch auf der Autobahn verhält sich der Wagen absolut top. Wo ein Kleinwagen sonst ab 130 Km/h sehr laut ist, surrt der BMW selbst bei Tempo 160-180 leise vor sich hin und liegt absolut ruhig auf der Straße. Im Sport-Modus ist das Fahrwerk straff und die Kraft nimmt nochmal spürbar zu. Im Comfort-Modus liegt der Wagen weich aber sicher auf der Straße, die Übersetzung wird etwas länger und dadurch sanfter. Der volle Tank brachte eine Reichweite von über 800 Kilometern und das Platzangebot ist sehr angenehm. Insgesamt punktet DriveNow hier einfach mit der sehr hohen Zahl an Extras von Entertainment System über Navi, Sitzheizung, Klimaautomatik, Park-Assistent, gute Motorisierung bis hin zum Automatikgetriebe. Insgesamt eine glatte 1.

drivenow_24stunden2

Mit dem BMW 2er in den Pinienwald an der Haffküste

 Fazit

Das 24-Stunden-Paket lohnt sich für Leute, die sehr schnell ein Auto brauchen und damit Strecken zurücklegen, die nicht mehr als 200 bis 300 Kilometer betragen. Danach wird es dann wirklich teuer. Ideal wäre, wenn DriveNow für das Angebot die Anzahl an Freikilometern auf 400 hochsetzen würde. Da die Fahrzeuge hochwertig und Dinge wie Versicherung und Kraftstoff enthalten sind, geht der Preis insgesamt in Ordnung. Die Buchung selbst geschieht sehr leicht im Fahrzeug. Ich würde es wieder machen, wenn ich wirklich dringend ein Auto brauche. Länger geplante Touren kann man über eine Autovermietung sicher günstiger abwickeln.

Du bist noch kein Kunde bei DriveNow? Dann melde dich jetzt mit unserem Gutschein für nur 9,98 Euro statt 29 Euro an und bekomme 15 Freiminuten dazu.

Direkt zum Gutschein für März 2016

DriveNow Gutschein

Du kennst DriveNow und willst direkt zum Gutschein ,um dich für 9,98 Euro statt 29 Euro anzumelden? (15 Freiminuten geben wir dazu)

Dann klick hier für die Anmeldung
(der Gutschein wird automatisch aktiviert)

Für alle, die mehr wissen wollen, haben wir hier weitere Informationen zu DriveNow Carsharing für euch zusammengestellt

Aktion im Februar: Nur 4,99 statt 29€ Anmeldegebühr

BMW i3 DriveNow Gutschein

DriveNow hat wieder mal einen besonderen Deal bis Ende Februar gestartet. Bis zum 29.02.2016 könnt ihr euch für einmalig nur 4,99 Euro statt sonst 29 Euro bei DriveNow anmelden und erhaltet sogar 15 Freiminuten dazu. Da auch die 15 Freiminuten einen Wert von rund 5 Euro haben, ist die Anmeldung somit eigentlich kostenlos. Anlass sind 100.000 Kunden, die durch DriveNow und den BMW i3 erstmals ein rein elektrisches Fahrzeug ausprobiert haben.

Da es keine Grundgebühr im Monat bei DriveNow gibt, solltet ihr diese Aktion nutzen um euch anzumelden. Ihr zahlt nur, wenn ihr wirklich mal ein Auto braucht und nutzt. Ihr findet hier die DriveNow Kosten im Detail. Wenn ihr wissen wollt wie DriveNow generell funktioniert (Anmeldung, Miete starten, beenden usw.) dann findet ihr hier einen Artikel dazu.

Die Aktion ist vorbei. Du kannst aber hier den aktuellen Gutschein nutzen und dennoch sparen!

Direkt zum aktuellen DriveNow Gutschein

IMG_5717

Du kennst DriveNow schon und willst ohne Umwege zum aktuellen Gutscheinfür 2016?

Anmelden für 9,98 Euro statt 29 Eur0
+
15 Freiminuten

 Hier geht es direkt zum Gutschein.

Wenn du mehr wissen willst, findest du hier Informationen zu den DriveNow Kosten bzw. hier erfährst du wie DriveNow funktioniert.

DriveNow: Flughafen Schönefeld jetzt angebunden

 

Nach dem Flughafen Berlin Tegel ist es nun auch möglich, mit einem DriveNow-Fahrzeug zum Flughafen Berlin Schönefeld zu fahren und es dort abzustellen. Auch anmieten kann man DriveNow-Autos nun am Flughafen Schönefeld.

DriveNow am Flughafen Schönefeld – So geht’s

Registrierte DriveNow-Kunden können die Fahrzeuge in Schönefeld auf dem Parkplatz P2 (ist ausgeschildert) abstellen und anmieten. Da der Flughafen eigentlich nicht zum Geschäftsgebiet gehört (er ist zu weit draußen) hat DriveNow hier eine Insellösung geschaffen und es werden von sechs Euro Servicepauschale fällig, für eine Fahrt zum oder vom Flughafen. Das klingt viel, enthält aber auch die am Flughafen ohnehin immer teurer Parkgebühr.

Man fährt zum Parkplatz P2 und zieht ein reguläres Parkticket. Ein Dienstleister vor Ort legt nach Beendigung der Miete dann immer ein gültiges Ausfahrticket in die Fahrzeuge, mit dem der nächsten Kunden den Parkplatz wieder verlassen kann.

Du bist noch kein DriveNow-Kunde? Dann melde dich jetzt mit unserem Gutschein für nur 9,98 Euro statt 29 Euro an und bekomme 15 Freiminuten dazu!

 

DriveNow Aktion ist vorbei: Trotzdem Gutschein nutzen und sparen

clubman

DriveNow nimmt den neuen MINI Clubman in die Flotte auf.  Zu diesem Anlass gab es wieder eine Aktion für Neukunden. Die Aktion ist leider vorbei, ihr könnt euch aber trotzdem mit unseren Gutschein deutlich günstiger bei DriveNow anmelden. Klickt einfach hier und meldet euch für nur 9,98 Euro statt 29 Euro an und bekommt 15 Freiminuten gratis dazu.

Du brauchst weitere Informationen? Hier gibt es Infos zu Preisen und dazu wie DriveNow funktioniert.

Foto: BMW Presse

DriveNow kommt nach Stockholm

 

DriveNow Carsharing ist nun auch in Stockholm aktiv. Dort kann man 260 aktuelle BMW und MINI Modelle einfach per App anmieten und wieder abstellen. In Stockholm steht ein 50 km² großes Geschäftsgebiet zur Verfügung.  Als Fahrzeuge gibt es in Schweden die MINI 3-oder 5-Türer sowie die BMW 1er oder 2er Active Tourer.

Das Geschäftsgebiet in Stockholm

Das Gebiet erstreckt sich im Norden von Solna bis zur U-Bahn Station Globen im Süden, sowie von Kvarnholmen und Hjorthagen im Osten bis Kristineberg und Sundbyberg im Westen. Auch das nördlich von Stockholm gelegene Kista gehört zum Geschäftsgebiet von DriveNow Carsharing. Deutsche Nutzer können in der Regel auch die Fahrzeuge im Ausland nutzen, es kann aber sein dass man über die App den Führerschein nochmal als Foto hochladen muss (so z.B. in Kopenhagen).

Wir arbeiten gerade an einer schwedischen Seite, mit der auch die Schwedinnen und Schweden in den Genuss unserer Gutscheine kommen. Wir sind mit unserer Seite Car Sharing London bereits in UK und bleiben natürlich auch hier immer am Ball, was aktuelle Aktionen angeht.

Hier geht es direkt zum aktuellen Gutschein für Deutschland

(melde dich für nur 9,98 Euro statt 29 Euro an und erhalte 15 Freiminuten kostenlos dazu!)

Bilder und Video vom neuen BMW 2er Active Tourer

IMG_5702

Wie versprochen gibt es hier nun einige Bilder und ein (amateurhaftes aber mit Liebe aufgenommenes) Video zum neuen BMW 2er in der Flotte von DriveNow. Das Fahrzeug heißt „BMW 2er Active Tourer“, nicht wie ich im Video sage „Touring“ 😉 Ich habe den Wagen heute ausprobiert, er fährt sich ruhig und doch kraftvoll, dafür dass er von DriveNow eher als Familienwagen positioniert wurde. Hier der kurze Film (den nächsten gibt es dann mit Schnitt:)

Weiterlesen