Unsere Wunsch-Funktion: Die Fahrzeug-Übergabe

7_frau_auto_edyta_pawlowskaDie DriveNow Kunden kennen das. Gerade in der Innenstadt ist kein Parkplatz in Sicht. Man dreht seine Runden und die Gebühren-Uhr dreht sich weiter. Gleichzeit sucht vielleicht ein anderer DriveNow Kunde in der gleichen Gegend gerade ein Fahrzeug. Wäre es da nicht sinnvoll eine Funktion zu haben, mit der man das Fahrzeug an den nächsten direkt übergeben kann?

Man könnte im Display die Funktion „Fahrzeug übergeben“ anklicken. Die Daten werden dann mit der App abgeglichen, dort könnt ein „Suchender“ dann über den „Fahrzeugalarm“ signalisieren, dass er gerade ein Fahrzeug sucht. Der Fahrer hält dann nur kurz am Straßenrand, beendet die Buchung und der nächsten steigt ein und fährt weiter.

 

Exklusives Angebot: Jetzt mit Gutschein bei DriveNow anmelden und 82% sparen!
Die Anmeldung kostet Dich mit diesem Gutschein nur 9,98 € statt 29 € Anmeldegebühr und Du erhältst 15 Freiminuten gratis.

DriveNow könnte nun denken, dass es Geld verliert, weil die Parkplatz-Suche ja Einnahmen bringt. Unser Gegenargument: Das Auto steht weniger ungenutzt rum, da jemand der dringend ein Fahrzeug sucht nicht spontan auf die S-Bahn umsteigt wenn es kein Auto gibt. Auch sind die Nutzer insgesamt zufriedener weil sie Zeit und Geld sparen. Das sollte insgesamt eher für mehr als für weniger Umsatz sorgen.

Was meint ihr? Ist so eine Funktion sinnvoll? Schreibt eure Meinung gern in die Kommentare unten.

Du bist noch nicht bei DriveNow angemeldet? Dann nutze unseren Gutschein und spare dir die 29 Euro Anmeldegebühr! Mit unserem Gutschein zahlst du nur 9,98 Euro und bekommst 15 Freiminuten dazu!

Die neue DriveNow App ist da

2drivenowappDie App ist das zentrale Tool, wenn man ein Auto sucht, buchen möchte oder Zusatzfunktionen nutzen will. DriveNow hat diese App nun grundlegend überarbeitet, das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen. Hier sind die wichtigsten Änderungen im Überblick:

One-Touch Reservierung: DriveNow zeigt nun nach dem Öffnen der App das nächstgelegene Fahrzeug direkt an und färbt es grün. Man sieht sofort alle Fahrzeuginformationen wie Marke, Tankanzeige und Getriebe (automatik/manuell)auf einen Blick und kann das  Auto mit nur einem Klick reservieren. 

Swipe-Funktion: Streicht man mit dem Finger über den neuen, weißen Kopfbereich der App, gelangt man zum nächsten freien DriveNow Fahrzeug in der Umgebung.

Auto öffnen mit der App: Man kann ein gebuchtes Autos nun direkt mit der App öffnen, wenn man ca. 50m vom Auto entfernt ist. Details zu dieser neuen Funktion verraten wir zeitnah in einem extra Beitrag.

Alle Fahrzeuge sehen: Bisher ein Problem: Wenn man schon ein Auto gebucht hat, werden die anderen nicht mehr angezeigt. Man bekommt also nicht mit, wenn derweil ein näheres Fahrzeug abgestellt wurde. Das Problem wurde behoben: Auch wenn man bereits ein DriveNow Auto reserviert hat, sieht man in der Kartenansicht nun trotzdem alle verfügbaren Fahrzeuge.

Mehr Filterfunktionen: Man kann Autos nun gezielter filtern, zum Beispiel nach der Tankfüllung. Plant man also eine längere Tour, kann man nun explizit nach Autos suchen, die noch viel Benzin im Tank haben.

Auto Radar: Der Fahrzeugalarm wurde in Auto Radar umbenannt und zeigt weiterhin an, wenn sich ein freies DriveNow Auto in der Nähe befindet. Neu: Man kann den Radius für eine Benachrichtigung nun frei wählen und nach eigenen Bedürfnissen einstellen.

Wer schon die alte App hatte, kann diese einfach über das Smartphone updaten. Ansonsten stehen in App Store und bei Google Play nun beide aktuellen Apps zur Verfügung.

Jetzt hier mit Gutschein bei DriveNow anmelden…

Fahrzeuge können jetzt bis zu 8 Stunden reserviert werden

6drivenow-reservierung-screen1Bei DriveNow konnte man bisher ein Auto 2x 15 Minuten kostenlos reservieren, z.B. wenn man noch im Restaurant sitzt und es noch etwas dauert, bis man das Fahrzeug erreicht.

Jetzt kann man das Auto auch länger reservieren, z.B. wenn man am nächsten Morgen ganz früh zum Flughafen fahren will und sicher ein Fahrzeug benötigt. Zu beachten ist aber: Nach den 2 x 15 Minuten kostenloser Reservierung kostet das ganze Geld: 10 Cent pro Minute um genau zu sein. Damit ist „reservieren“ aber günstiger als „parken“….Die Reservierung kann man jederzeit stornieren und zahlt nur die bis dahin reservierte Zeit.

So geht’s: Einfach in der DriveNow App (dies muss geupdatet werden, damit die Funktion zur Verfügung steht) oder auf der Webseite einen MINI oder BMW aussuchen. Dann über „reservieren“ wie gewohnt für 15 Minuten kostenlos vormerken. Neben den bisherigen Buttons „Stornieren“ und „Optionen“ erscheint jetzt auch „Verlängern“ im Display. Einfach drücken und das Auto ist bis zu 8 Stunden für euch reserviert. Wenn man im Auto dann auf „Buchung starten“ drückt, endet die Reservierungszeit.

Tipp: Wie beim Parken ist auch die verlängerte Reservierung von Montag bis Freitag zwischen 0:00 Uhr und 6:00 Uhr kostenlos. Wer also ein Fahrzeug um 0 Uhr sichert und um 6 Uhr damit zum Flughafen fährt, muss nichts für die Reservierung zahlen.

Wenn wir schon beim Thema Sparen sind: Mit unserem DriveNow Gutschein zahlt ihr nur 9,98 Euro für die Anmeldung und erhaltet 15 Freiminuten oben drauf.