Geburtstags-Aktion vorbei! Trotzdem mit Gutschein 82% sparen

1ercabrioDie DriveNow Geburtstags-Aktion ist leider vorbei.  Man konnte sich für nur 4,99 Euro anmelden. Aber keine Panik: Es gibt trotzdem einen aktuellen Gutschein, mit dem ihr viel Geld sparen könnt. Mit unserem Blog-Gutschein könnt ihr euch für nur 9,98 Euro statt 29 Euro bei DriveNow anmelden und erhaltet 15 Freiminuten dazu! Dann könnt ihr den Sommer z.B. im BMW 1er Cabrio (siehe Bild) genießen…

Hier geht’s zum aktuellen DriveNow Gutschein.

Unser Tipp: Da man bei DriveNow keine monatlichen Kosten hat und sich zu nichts verpflichtet, kann eine Anmeldung nicht schaden. Und sei es nur weil man spontan mal ein Auto braucht, wenn das eigene kaputt ist oder die Einkäufe gerade zu schwer werden. Die Aktion gilt  für alle fünf Städte: Berlin, München, Köln, Hamburg, Düsseldorf!

Kostenlos anmelden in Köln und Düsseldorf

Die Kostenlos-Aktion in Köln und Düsseldorf ist leider vorbei. Wer trotzdem keine 29 Euro für die Anmeldung bei DriveNow ausgeben plus 15 Freiminuten mitnehmen will, der nutzt unseren Gutschein, der für alle Städte gültig ist.

Hier zahlt man 9,98 Euro statt 29 Euro und es gibt 15 Freiminuten zum sofort Losfahren!

Drivenow Geschäftsgebiet in Köln erweitert

Seit einem Jahr ist DriveNow in Köln aktiv. Jetzt hat man sich entschieden, das Geschäftsgebiet in Köln zu erweitern. Ab jetzt zählen dazu auch die  Bezirke Porz, Gremberghoven, Buchheim, Weiden, Lövenich und Müngersdorf sowie die Bereiche rund um Mühlheim und Bocklemünd. In Köln ist Drivenow so auf 100 Quadratkilometern nutzbar und zwar auf beiden Seiten des Rheins. Die neuen Geschäftsgebiete
 können hier in der Karte eingesehen werden.

Innovative Idee auch für CarSharing-Kunden: Parkplatz-Sharing

23_ampidoViele Carsharing-Kunden kennen das Problem. Jede Minute kostet Geld und man findet einfach keinen Parkplatz in der Innenstadt. Dieses Problem könnte mit dem StartUp ampido vielleicht bald Geschichte sein. Die zwei Gründer aus Köln haben bemerkt, dass viele (vor allem private) Stellplätze in der Stadt meistens leer stehen (vor allem Einfahrten), aber nicht ohne weiteres genutzt werden dürfen. Das StartUp macht es nun möglich dass jeder seine nicht genutzte private Stellfläche vermieten kann. Per Smartphone-App kann der Autofahrer dann schnell die nächste freie Lücke finden. Eine Win-Win-Win-Situation: Der Stellplatz-Besitzer verdient ein paar Euro, der Autofahrer findet schnell eine Lücke und die Umwelt wird geschont weil weniger gefahren werden muss.

Gerade für CarSharing-Nutzer eine wirklich gute Idee. In Köln können DriveNow Kunden das ganze schon ausprobieren, die Gründer wollen aber zeitnah auch in andere deutsche Großstädte expandieren. In Köln gibt es bisher ca. 150 Parkplätze in der Datenbank, die Mindestparkdauer beträgt 15 Minuten. Buchung und Bezahlung funktionieren komplett über die ampido-App. Ich bin gespannt was daraus wird. Hier könnt ihr die Idee nochmal im Video anchauen:
[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=5hP6NfwY61A&w=640&h=360]
Du bist noch nicht bei DriveNow? Dann melde dich jetzt mit unserem Gutschein an und zahle nur 9,98 Euro für die Anmeldung statt 29 Euro. Plus 15 Freiminuten zum sofort losfahren :)

DriveNow verbindet Düsseldorf und Köln

DriveNow hat auf seine Kundenwünsche aus dem Rheinland reagiert und verbindet ab sofort die Geschäftsgebiete von Köln und Düsseldorf. Erstmals kann man somit jetzt mit einem deutschen Carsharing Anbieter zwischen zwei Städten pendeln und in der jeweils anderen Stadt die Miete beenden. Sowohl die Stadt Köln als auch die Stadt Düsseldorf haben DriveNow die dafür notwendigen Genehmigungen erteilt. Fahrzeuge aus der bisherigen Kölner DriveNow Flotte bekommen Parklizenzen für Düsseldorf. Umgekehrt dürfen die Fahrzeuge aus Düsseldorf nun auch in Köln parken.

„Wir kommen mit der Verbindung von Köln und Düsseldorf dem vielfachen Wunsch unserer Mitglieder im Rheinland nach“, sagt Andreas Schaaf, Geschäftsführer bei DriveNow.

Was man beachten sollte: Für die Fahrt von einer Stadt in die nächste wird eine Servicegebühr von acht Euro fällig. Der Betrag wird bei der Abgabe in der jeweils anderen Stadt zusätzlich zu den regulär anfallenden Fahrtkosten automatisch erhoben. Eine gesonderte Reservierung oder Anzeige der Fahrt in die jeweils andere Stadt ist nicht nötig.

DriveNow gibt es bisher in vier deutschen Städten (Berlin, München, Düsseldorf und Köln) und hat bereits über 100.000 Mitglieder. In Köln haben sich seit dem Start Ende Oktober 2012 rund 12.000 Nutzer registriert. In Düsseldorf hat DriveNow 14.000 Mitglieder. Die Kunden können in Deutschland insgesamt auf rund 1.500 Fahrzeuge der Marken MINI und BMW zugreifen.

Wer sich bei DriveNow anmelden möchte, kann hier unseren DriveNow Gutschein nutzen und 81% bei der Anmeldung sparen!