DriveNow: Der BMW i3 kommt

BMW_i3_London
DriveNow hat damit begonnen, den BMW i3 in die Flotte aufzunehmen. Ab jetzt können DriveNow Kunden in London das rein elektrisch angetriebene Fahrzeug nutzen. 30 Fahrzeuge wurden in der britischen Hauptstadt eingesetzt. Im Sommer 2015 soll der i3 dann auch nach Deutschland kommen.

Sobald es in Deutschland losgeht, erfahrt ihr es hier im Blog, ich werde den i3 dann ebenfalls ausprobieren und ein kleines Video dazu machen. Wer schon weiß, dass er den BMW i3 mal ausprobieren möchte, sollte sich bereits jetzt bei DriveNow anmelden. Mit UNSEREM GUTSCHEIN spart ihr über 80% und könnt euch für nur 9,98 Euro statt 29 registrieren. Und ein paar Freiminuten packen wir oben drauf!

Mehr Ladestationen

Light Charge Straßenbeleuchtung

Light Charge Straßenbeleuchtung

Elektroautos brauchen Strom. In London stehen den DriveNow Nutzern zum Start des BMW i3 bisher nur ein Dutzend Ladestationen zur Verfügung. In Berlin gibt es mit dem BMW ActiveE bereits ein Elektrofahrzeug bei DriveNow – hier sind es aktuell mehr als 150 Ladestationen. Bis Mitte 2016 sollen laut BMW weitere 420 Ladepunkte hinzukommen, 20 davon sollen Schnellladesäulen sein. Zeitnah könne man in Berlin bis zu 700 weitere Ladepunkte einrichten.

In München befasst sich derzeit die Politik mit dem Thema. Es soll einen Beschluss zur Förderung der Elektromobilität geben. Zudem ist noch im Jahr 2015 die Elektrifizierung mehrerer Straßen in der Innenstadt mit der „Light and Charge Ladelaterne“ von BMW i geplant.

Jetzt mit unserem DriveNow Gutschein anmelden und nur 9,98 Euro statt 29 Euro zahlen. Plus 15 Freiminuten!

Fotos: BMW Presse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.