Bahnstreik: Jetzt auf Carsharing umsteigen!

Und wieder mal streikt die Bahn. Die GDL hat für den Zeitraum 6.11.(Donnerstag) bis 10.11.2014 (Montag) den größten Bahnstreik seit Gründung der Deutschen Bahn AG im Jahr 1994 angekündigt! Wie kommt man nun von A nach B? Im Fernverkehr steigen viele auf Flugzeuge und Fernbusse um, auch das eigene Auto wird vielmals genutzt.

22_coupe_quelle_drivenow_blogDoch wie übersteht man den Bahnstreik, wenn man kein eigenes Auto hat und zur Arbeit muss oder das Kind zum Musikunterricht? Wem das Taxi zu teuer ist, der kann auf Carsharing umsteigen. Mit unserem Gutschein kann man sich für einmalig 9,98 Euro statt 29,00 Euro Normalpreis bei DriveNow anmelden. Wir geben nochmal 15 Freiminuten obendrauf. Dann schnell zu SIXT und dort die kleine Kundenkarte abholen, mit dem man das Fahrzeug öffnen kann, schon kann es losgehen.

Der Vorteil: DriveNow ist ein stationsungebundenes System, das heißt, ihr könnt das Auto jederzeit überall im Geschäftsgebiet stehen lassen. Im Zweifel fahrt ihr also mit dem Auto einfach die kurze Strecke bis zum nächsten Bus oder gleich ganz zur Arbeit. So kann man auch den Bahnstreik überstehen. DriveNow ist in Deutschland in den Städten Berlin, München, Hamburg, Köln und Düsseldorf verfügbar.

JETZT MIT GUTSCHEIN BEI DRIVENOW ANMELDEN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.