DriveNow geschäftlich nutzen – So geht’s

Einige ist vielleicht schon aufgefallen, dass man bei DriveNow vor dem Fahrtantritt auch einen Haken bei „geschäftlich“ setzen kann bevor man die Buchung startet. Dies macht Sinn, wenn ihr z.B. selbständig seid und die Kosten beim Finanzamt einreichen könnt. Die Rechnung erhaltet auf  eure Firmendaten ausgestellt automatisch per E-Mail und könnt sie 19 % vorsteuerabzugsberechtigt einreichen. Damit dies funktioniert, müsst ihr einmalig eure Geschäftsdaten auf der Webseite hinterlegen.

dn_webseite1

So geht’s

1. Loggt euch auf drive-now.com mit eurer Mail und Passwort ein

2. klickt oben rechts auf „Kundendaten“

3. Nun scrollt ihr runter bis zu „Geschäftlich“ und tragt eure Firmendaten ein

4. Bei Bedarf könnt ihr ein Stück weiter unten bei „Zahlungsdaten“ auch noch eine andere Zahlungsform angeben.

Jetzt seid ihr ausgerüstet und braucht bei der nächsten Buchung einfach nur „Geschäftlich“ im Display eures DriveNow Fahrzeugs auswählen.

Dauerhaft sparen kann man nach wie vor mit unserem Gutschein. Mit diesem kostet die Anmeldung nu 9,98 Euro statt 29,00 Euro und es gibt 15 Freiminuten dazu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.